REKLAME

BAUKING Azubi-Camp Fachhandel: Berufsstarter erleben Höhepunkt ihrer Ausbildung

• Fünftägige Schulungsveranstaltung für 46 Auszubildende
• 15 Industriepartner bieten 17 Workshops an
• Wertschätzende Veranstaltung mit einzigartigem Konzept

Hannover, Juni 2017. Der Nachwuchs im Baustoff- und Holzfachhandel wird immer knapper. Die BAUKING AG, Hannover, hat daher wie kaum ein anderes Unternehmen der Branche in den vergangenen Jahren daran gearbeitet, die Ausbildung im eigenen Hause noch attraktiver zu gestalten. Das Highlight im Veranstaltungsprogramm für die angehenden Groß- und Außenhandelskaufleute ist das BAUKING Azubi-Camp Fachhandel, das in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfand. Vom 19. bis 23. Juni 2017 kamen 46 Berufsstarter im zweiten Lehrjahr in der ACO Akademie, Rendsburg, zusammen. Auch weitere Hersteller unterstützten die Schulungswoche. So absolvierten die Azubis 17 Industrie-Workshops.

„BAUKING ist es gelungen, 15 führende Hersteller für das Azubi-Camp Fachhandel zu vernetzen. Dieses Netzwerk hat sich auch schon bei anderen Aktivitäten bewährt“, erklärt Michael Knüppel, BAUKING-Vorstand Vertrieb, Marketing & Personalentwicklung.
An den verschiedenen Trainingsstationen der Industriepartner konnten sich die Auszubildenden durch eigenes Arbeiten mit verschiedenen Baustoffen viel
REKLAME
praxisnahes Wissen erwerben. Die Teilnehmer gingen die unterschiedlichen Aufgaben konzentriert und engagiert an. Entsprechend zufrieden zeigten sich die Referenten aus der Industrie. Mit dabei waren die Unternehmen ACO Hochbau Vertrieb GmbH, ACO Tiefbau Vertrieb GmbH, Dachziegelwerke Nelskamp GmbH, fischer Deutschland Vertriebs GmbH, Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, Knauf Gips KG, quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG, redstone GmbH, Saint-Gobain Isover G+H AG, Saint-Gobain Rigips GmbH, Schiedel GmbH & Co. KG, Sopro Bauchemie GmbH, Stanley Black&Decker Deutschland GmbH, Velux Deutschland GmbH und Wienerberger AG.

Erstmals durften die Azubis in diesem Jahr die Workshops bewerten. Kriterien waren beispielsweise die interessante und kurzweilige Gestaltung, gute Verständlichkeit, eine witzige Performance und der Nutzen für das Verkaufsgespräch. Der Sieger wurde beim Gala-Abend geehrt, der den Höhepunkt des Rahmenprogramms beim Azubi-Camp bildete. Die begehrte Auszeichnung errang die Sopro Bauchemie GmbH.

Zu den insgesamt 100 Gästen des Gala-Abends zählten auch mehrere Branchenvertreter, darunter Hartmut Goldboom, Geschäftsführer hagebau Fachhandel, sowie Mitglieder des Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung des Bundesverbands Deutscher Baustoff-Fachhandel (BdB). „Das Azubi-Camp ist weit mehr als nur eine Qualifizierungsmaßnahme. Es ist eine wertschätzende Veranstaltung, in der die Auszubildenden durch fachliche, methodische und soziale Module weiterentwickelt werden. Die Verbindung von Praxis-Workshops, teambildenden und BAUKING-spezifischen Maßnahmen machen das Azubicamp zu einem nachhaltigen Erlebnis“, heben die BAUKING-Ausbildungsbeauftragte Angelika Netten und BAUKING-Personaldirektor Marc-Oliver Windbacher das einzigartige Konzept des Azubi-Camps hervor. Für hohen Spaßfaktor sorgten neben dem Gala-Abend weitere außergewöhnliche Programmpunkte. So gingen die Azubis auf Einladung von ACO segeln auf der Kieler Woche und durften sich bei einer „Olympiade“ beispielsweise beim Segwayfahren versuchen. Trotz einer anstrengenden Woche zeigten sich die Auszubildenden begeistert und waren sich einig: Das Azubi-Camp ist der Höhepunkt ihrer Ausbildung.


<<< zurück
azubiworld.com ©
REKLAME