REKLAME

Das Handwerk auf der „Einstieg 2019“

Schüler entdecken am 22. und 23. Februar die perfekte Kombination aus Tradition und Hightech: eine Ausbildung im Handwerk.

Hamburg, 22. Februar 2019 – Die eigene Zukunft in Angriff zu nehmen, kann gerade als Jugendlicher überwältigend sein. So viele verschiedene Wege und Möglichkeiten gibt es, dass Schüler geradezu eingeschüchtert von der Vielzahl der Möglichkeiten sind. Um herauszufinden, welcher Weg der Passende ist, hilft es oftmals, sich gut zu informieren und im Idealfall ganz praktisch zu erleben, wie der Wunschberuf tatsächlich aussieht. Die bereits zum 17. Mal in Hamburg stattfindende Messe „Einstieg“ bietet am 22. und 23. Februar die besten Voraussetzungen dafür.

Auf der zweitägigen Veranstaltung in den Hamburger Messehallen erhalten Schüler, Eltern und Lehrer die Möglichkeit, sich über viele verschiedene Berufswege zu informieren. Das Handwerk bietet gerade angesichts des Fachkräftemangels attraktive Chancen für Jugendliche, die sich für eine Kombination aus Tradition und Hightech begeistern. Heutzutage arbeiten nämlich viele Berufe nicht nur klassisch mit der Hand, sondern ganz modern mit 3D-Druckern und Co.

Im großen Handwerksforum, Hallo B6 Stand A10, zeigen die Innungen der Elektro- und Metallhandwerke, der Gebäudereiniger,
REKLAME
der Tischler, der Garten-, Landschaftsbauer sowie der Sportplatzbauer Fachverband und die Landwirtschaftskammer Hamburg ihre unterschiedlichen Berufsbilder, lassen Interessierte Hand anlegen und stehen für alle Fragen Rede und Antwort. Wer noch unentschlossen ist, wohin der Weg künftig gehen soll, wendet sich an das Team von „Nachwuchs im Handwerk“ und lässt sich dort über die verschiedenen Optionen beraten.

Bildungsexperte Oliver Thieß von der Handwerkskammer Hamburg sieht große Chancen für Jugendliche in diesem Bereich: „Eine Ausbildung im Handwerk benötigt den ganzen Menschen mit Kopf, Herz und Hand. Sie bietet berufliche Erfolgserlebnisse und eine hohe Zufriedenheit. Nach der Ausbildung sind beste Karrierechancen vorhanden. #Einfachmachen!“

2019 bietet die Handwerkskammer außerdem eine Reihe von Vorträgen, bei denen sich sowohl Schüler als auch Lehrer und Eltern informieren können:

• #einfachmachen - Ausbildung im Handwerk, Freitag und Samstag jeweils um 11 Uhr, Bühne 1
• Chancen und Perspektiven im Handwerk, Freitag um 11:30 Uhr, Eltern Lehrer Lounge
• Let’s talk about Handwerk – Gesprächsrunde mit Azubis, Freitag um 12:00 Uhr, Bühne 1
• #einfachmachen – mit Abi ins Handwerk, Samstag um 12:30 Uhr, Bühne 2

Im Hochschulbereich, Stand 29, zeigt die Berufsakademie Hamburg zusätzlich, welche Chancen das Handwerk für Abiturienten bietet, zum Beispiel in Form eines dualen Studiums.

Auch nach Abschluss der Ausbildung ist mit den Chancen im Handwerk noch lange nicht Schluss: So winkt zum Beispiel ein Meistertitel, der seit Anfang 2019 in Hamburg mit der Meisterprämie gefördert wird, oder ein Studium zum Betriebswirt des Handwerks. Bei so verschiedenen Möglichkeiten ist im Handwerk garantiert für jeden etwas dabei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand:

Handwerksforum auf der Einstieg Hamburg 2019
Freitag, 22. Februar, von 9:00 – 16 Uhr und
Samstag, 23. Februar, 10:00 bis 16:00 Uhr
Messe Hamburg, Halle B6, Eingang Süd, Stand A10

Eintritt: frei Weitere Informationen
https://www.hwk-hamburg.de/ausbildung/lehrstellensuchende/veranstaltungen.html
www.einstieg.com/hamburg
www.hwk-hamburg.de/ausbildung
www.ba-hamburg.de


<<< zurück
REKLAME