REKLAME

Bauten- und Objektbeschichter/in

Beschreibung:
Gestaltung der Innen- und Außenflächen von Gebäuden und anderen Objekten. Zu den Tätigkeiten gehören die Abmessung der Flächen, die Berechnung des Materialbedarfs, die Vorbereitung der Untergründe, die Beschichtung der Oberflächen (aus mineralischen Baustoffen, Holz, Metall oder Kunststoff), die Durchführung von Verputzarbeiten sowie das Verlegen von Decken-, Wand- und Bodenbelägen. Hinzu kommen der Einbau von Dämmstoffe, bzw. die Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen sowie die Montage von Trockenbaumaterialien und Systembauelementen.
REKLAME
Dauer:
2 Jahre
Art:
Duale Berufsausbildung, geregelt nach Handwerksordnung (HwO)
Lernorte:
Betrieb und Berufsschule
Berufstyp:
Anerkannter Ausbildungsberuf
Arbeitsorte:
in werkstätten sowie direkt beim Kunden oder auf Baustellen, oft auch im Freien, bei Unternehmen des Maler- und Lackiererhandwerks, Betrieben für Bodenbeschichtungstechnik, Stuckateuren und im Trockenbau.
Fähigkeiten:
Umsicht, Sorgfalt, Flexibilität
Gehalt:
1. Ausbildungsjahr: € 333 bis € 362 2. Ausbildungsjahr: € 362 bis € 393
Interessen:
Werken und Technik, Chemie, Mathematik
Schulabschluss:
Keiner
Bevorzugt:
Hauptschulabschluss
Alternativen:
Maler/in und Lackierer/in Ausbaufacharbeiter/in Isolierfacharbeiter/in Fachkraft ­ Holz­ und Bautenschutzarbeiten Verfahrensmechaniker/in ­ Beschichtungstechnik


<<< zurück zu: Allgemein
REKLAME