REKLAME

Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in der Fachrichtung Plastik

Beschreibung:
Herstellung, Bemalung, Beklebung und Modellierung von Bühnen- und Szenenbildern für Bühne, Film und Fernsehen. Zu den Aufgaben gehören die Planung der plastischen Ausgestaltung mit Regie und Bühnenbildner und die maßstabsgetreue Umsetzung der Entwürfe - durch das Zusägen und Schnitzen von Holz, die Modellierung von Kunststoffen und Gips, die Formung von Metallwerkstücken wie Gitter- und Drahtkonstruktionen, sowie deren Verkleidung mit Papier, Folien oder Gipsbinden. Dabei werden meist Oberflächen aus Stein, Metall oder Holz imitiert.
REKLAME
Dauer:
3 Jahre
Art:
Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BbiG)
Lernorte:
Betrieb und Berufsschule
Berufstyp:
Anerkannter Ausbildungsberuf
Arbeitsorte:
in Werkstätten von Theater- und Opernhäusern, Filmproduktionsfirmen, Fernsehsendern, Messebauern und Werbeagenturen, sowie auf der Bühne,im Studio oder an Drehorten
Fähigkeiten:
Sorgfalt, Kreativität
Gehalt:
1. Ausbildungsjahr: € 531 2. Ausbildungsjahr: € 619 3. Ausbildungsjahr: € 707
Interessen:
Werken und Technik, Mathematik, Kunst
Schulabschluss:
Keiner
Bevorzugt:
Hochschulreife
Alternativen:
Holzbildhauer/in Keramiker/in Gestalter/in für visuelles Marketing


<<< zurück zu: Allgemein
REKLAME