Fachangestellte/r f├╝r Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung medizinische Dokumentation

Beschreibung:
Erfassung und Erschlie├čung von Befunden, Krankenakten, medizinischen Informationen und Ergebnissen klinischer Studien. Zu den Aufgaben geh├Âren die Klassifizierung und Dokumentation von Daten ├╝ber Diagnosen, Therapien, Medikationen, Komplikationen oder Symptomen sowie ggf. deren Verschl├╝sselung (im Falle der Weitergabe von Informationen an Dritte). Hinzu kommen Entwurf und Pflege von Datenbanken, die Erstellung von Statistiken und die Erledigung von Verwaltungsaufgaben.
Dauer:
3 Jahre
Art:
Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BbiG)
Lernorte:
Betrieb und Berufsschule
Berufstyp:
Anerkannter Ausbildungsberuf
Arbeitsorte:
B├╝ros von (medizinischen) Hochschulen, medizinischen Dokumentationsstellen in Krankenh├Ąusern und Uniklinikenl,Forschungseintrichtungen der Pharmaindustrie oder Informationsdienstleistern f├╝r medizinische Information und Dokumentation
Fähigkeiten:
Sorgfalt, Stillschweigen
Gehalt:
1. Ausbildungsjahr: € 690 2. Ausbildungsjahr: € 739 3. Ausbildungsjahr: € 785
Interessen:
Biologie, Chemie, Deutsch, Mathematik, Datenverarbeitung, Fremdsprachenkenntnisse
Schulabschluss:
Keiner
Bevorzugt:
Keiner
Alternativen:
Medizinische/r Dokumentationsassistent/in Medizinische/r Dokumentar/in


<<< zurück zu: Allgemein
´╗┐